Skip to main content

PSA-Praxis Bau-Gewerbe-Gemeinden- neue Kursdaten folgen

PSA-Praxis Bau-Gewerbe-Gemeinden- neue Kursdaten folgen

PSA-Praxis Bau-Gewerbe-Gemeinden- neue Kursdaten folgen

1008 1008 people viewed this event.

Diese Ausbildung richtet sich an:

  • Sicherheitsbeauftrage (SiBe)
  • Spezialisten ASGS
  • Führungskräfte mit Verantwortung für die Arbeitssicherheit
  • Anwender:innen von PSA
  • Alle Personen, die eine Tätigkeit in der Höhe ausüben und dazu eine PSA benutzen, um ihren Arbeitsplatz zu erreichen oder um sich vor einem Sturz zu schützen.

Warum anmelden:
Mit dieser Schulung werden Sie zum Schild, das Gefahren am Arbeitsplatz abwehrt. Sie lernen das Grundwissen aus dem Theorieteil bestimmungsgemäss in der Praxis umzusetzen. Korrekter Arbeitsschutz führt zu weniger Fehlzeiten aufgrund von Unfällen und zu einer erhöhten Produktivität.

Die im Praxiskurs benötigen Konzepte und Dokumente werden in Gruppen vor Ort erarbeitet. Damit Sie den Transfer in die Praxis optimal umsetzen können, empfehlen wir Ihnen vorgängig den Besuch des ersten Kursmoduls in der theoretischen Handhabung der PSA.

Das ist drin:

  • Evaluierung der PSA nach Tätigkeiten:
    Auswahl der richtigen PSA auf Grund der Tätigkeiten und Gefährdungen
  • Einsatz der PSAgA; Unterschiedliche Systeme und deren Anwendung:
    Lernen Sie die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten und Systeme von PSAgA sowie einfache Hilfsmittel zur Einsatzplanung kennen.
  • Einsatz von Rettungsgeräten zur Rettung von Personen aus engen Räumen (Tanks, Silos)
  • Einsatz von Hubarbeitsbühnen im Betrieb:
    Lernen Sie die praktischen Grundlagen für den Einsatz von Hubarbeitsbühnen kennen. Von der Evaluierung der richtigen Arbeitsbühne bis zum Rettungskonzept und dessen Anwendung vor Ort.

Die Plusse:
Zu vielen Themen und Modulen in den Kursen erhalten Sie sofort einsetzbare Vorlagen zur Evaluierung, den PSA-Kataster oder zur Erstellung des Rettungskonzepts für fahrbare Hubarbeitsbühnen.

Abwechslungsreicher Unterricht:
Die Ausbildung besteht aus Informationsteilen, Gruppenarbeiten, Umsetzungs­beispielen und praxisorientierten Übungen. Viel Drive und eine lockere Atmosphäre tragen zum positiven Lernerlebnis bei. Da darf auch mal gelacht werden..

Das bringen Sie mit:

  • Den Besuch des Theoriemoduls.
  • Ausreichende physische und psychische Fähigkeiten, um in der Höhe arbeiten zu können.
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren.

Kursanerkennung:

  • Dieser Kurs wird durch die Schweizerische Gesellschaft für Arbeitssicherheit (SGAS) als Fortbildung anerkannt (2 Fortbildungseinheiten).
  • Schulungszertifikat mit 2-jähriger Gültigkeit.
  • Wir empfehlen Ihnen alle zwei Jahre einen Refresherkurs zu absolvieren.

Klasse statt Masse:
Damit jeder Einzelne das Beste für sich herausholen kann, beschränken wir die Teilnehmerzahl auf 8 Personen..

 

Additional Details

Kurs Nr. - A1-P

Kurstage - 1

Kursleitung

ZEDER Schulungen AG

Kosten

Die Kurskosten pro Teilnehmer betragen CHF 790.- Die Kosten für das Mittagessen (inkl. Mineralwasser und Kaffee) werden von swiss safety übernommen

Downloads -

Kursmodul_A1-P-1.pdf

Download

AGBs.pdf

Download

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link: https://www.swiss-safety.ch/anmeldung-schulungen/ →

Share With Friends